Winterwunder Baikalsee.




Sibirien, ein Wintermärchen: Aus dem Zugfenster sehen Sie menschenleere Landschaften, endlose Weite, Schnee in allen Weißtönen, doch im gut geheizten Schlafwagenabteil der Transsibirischen Eisenbahn ist es warm und gemütlich. Genießen Sie die einmalige Fahrt durch die verschneite Taiga von Nowosibirsk nach Irkutsk. Ziel Ihrer winterlichen Zugreise ist der riesige, mit einer leuchtenden Eisschicht bedeckte Baikalsee, der seinen Beinamen als „Perle Sibiriens“ besonders im Winter verdient.

10-Tage-Reise

Ablauf

1. Tag Anreise: Flug nach St. Petersburg. Transfer zum Hotel „Moskwa“. 2 Übernachtungen.

2. Tag St. Petersburg: Stadtrundfahrt und Besichtigung der Eremitage.

3. Tag St. Petersburg – Nowosibirsk: Besichtigung des Katharinen-Palastes in Puschkin mit dem legendären Bernsteinzimmer und der Peter-Paul-Festung mit der Peter-Paul-Kathedrale. Gegen Abend Transfer zum Flughafen und Flug nach Nowosibirsk. Ankunft in der Nacht. Transfer zum Hotel „Sibir“. 1 Übernachtung.

4. Tag Nowosibirsk: Stadtrundfahrt in Nowosibirsk, der größten Stadt Sibiriens, und Ausflug zum Wissenschaftstädtchen Akademgorodok. Am Abend Transfer zum Bahnhof. Sie beziehen Ihre Schlafwagenabteile, die Fahrt nach Osten beginnt.

5. Tag „Transsib“-Fahrt: Zugfahrt nach Krasnojarsk am Jenissej und weiter bis nach Irkutsk.

6. Tag Irkutsk: Am Morgen Ankunft in Irkutsk, traditionsreichste und schönste der sibirischen Städte. Stadtrundfahrt und Besichtigung des Dekabristen- Museums. Mittagessen mit folkloristischer Untermalung, anschließend Troika-Fahrt. Busfahrt nach Listwjanka am Baikalsee. Unterbringung im rustikalen, komfortablen Hotel „Am See“. 3 Übernachtungen.

7. Tag Baikalsee – Listwjanka: Der Baikalsee ist jetzt im Winter von einer meterdicken Eisschicht bedeckt. Besichtigung des Baikal-Museums, das über Fauna und Flora des Sees informiert. Fahrt mit der Seilbahn zu einem Punkt mit Panoramablick über den See. Spaziergang im typisch sibirischen Dorf List wjanka mit Besichtigung der Nikolaus-Kirche. Ein erster Höhepunkt: Fahrt mit dem Air-Schlitten „Chiwus“ über den zugefrorenen See zur alten „Transsib“-Strecke auf dem gegenüberliegenden Ufer.

8. Tag Baikalsee – Bolschye Koty: Ein weiterer Höhepunkt ist ein ganztägiger Ausflug mit Mikrobussen auf dem Baikal-Eis zum Dorf Bolschye Koty (16 km). Hier demonstriert man Eisfischen mit Netzen. Kleine Wanderung in der winterlichen Umgebung, sibirisches Mittagessen bei einer Familie. Fakultativ (gegen zusätzliche Bezahlung vor Ort): Bad in einer typisch russischen „Banja“, einem Dampfbad.

9. Tag Irkutsk: Fahrt zurück nach Irkutsk und Flug nach St. Petersburg. Transfer zum Hotel „Moskwa“.

10. Tag Rückreise: Rückflug nach Deutschland.


Preise

Leistungen:

  • Internationale Flüge mit Rossiya in Touristenklasse inkl. derzeit gültiger Flughafensteuern und -gebühren, üblicher Bordverpflegung, 20 kg Freigepäck
  • Unterbringung in Hotels der 1. Landeskategorie im Doppelzimmer mit Bad o. Dusche/WC
  • Vollpension (beginnend mit dem Abendessen am 1. Tag und endend mit dem Frühstück am letzten Tag)
  • Alle Transferleistungen
  • Besichtigungen gemäß Reiseverlauf inkl. Transporten und Eintrittsgeldern
  • Schlafwagenfahrt von Nowosibirsk nach Irkutsk im 2.-Klasse-4-Bett-Abteil
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Flughafen St. Petersburg

Hotel-Info: St. Petersburg Hotel „Moskwa“: 1. Kategorie, 3 Sterne, modern und komfortabel, zentral gelegen.

Flüge: Rossiya Russian Airlines ab/bis FRA, BER. Weitere Abflugsorte auf Anfrage.

Reisedaten
Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function mysql_connect() in /kunden/115157_53229/wien/db_zugriff.txt:14 Stack trace: #0 /kunden/115157_53229/wien/reisen/preise.php4(10): include() #1 /kunden/115157_53229/wien/reisen/R08-a.php4(129): include('/kunden/115157_...') #2 {main} thrown in /kunden/115157_53229/wien/db_zugriff.txt on line 14